RIEPENWAND
All #lensecapestories

RIEPENWAND

Eine Geschichte, wie aus einem…

Read More
Tiroler Riss Trilogie
Klettern

Tiroler Riss Trilogie

Eine Leidensgeschichte in 3 Akten…

Read More
HOMESKIING
All #lensecapestories

HOMESKIING

HOMESKIING – the new virtual game for skiers

Read More
SHUKRAN OMAN 2020
All #lensecapestories

SHUKRAN OMAN 2020

Das Jebel Misht Massiv in seiner Gesamtheit

Read More

Eremit – Der Einsiedler erwacht im Pinnistal

Die Verhältnisse im Amphitheater sind heuer außergewöhnlich gut. Das Amphitheater ist ein Teilbereich des Eisklettergebiets im Pinnistal. Die meisten Routen wurden vom Pionier Andi Orgler erschlossen und sind eher als abenteuerlich und mental anspruchsvoll einzustufen. Vor allem auch weil sich selten genug Eis bildet um einige der Routen zu klettern. In den letzten 5 Jahren bildete sich nie ansatzweise so viel Eis, vor allem nicht im Bereich der Himmelsleiter. Anfang Jänner gelingt Simon und mir der Magier mit Eisglasureinstieg (WI6)…

Eine Geschichte, wie aus einem alten Bergsteiger-Epos. Verdrängt aufgrund meines geschäftigen Sommers, aber eindrücklich genug, um sie aufzuschreiben -> zwecks mentaler Aufarbeitung: RIEPENWAND bei Gewitter. Der Wetterbericht war…

Tiroler Riss Trilogie, 3.SL Locker vom Hocker

Eine Leidensgeschichte in 3 Akten Prolog [irgendwann damals] Ich bin tief in meiner Hängematte versunken und starre auf meine zerschundenen Hände. Die Handrücken sind geschwollen und aufgeschürft, die…

Symphonie Nr.7 – die Story

Es Dämmert. Gumpi und ich schlurfen die Loipe entlang ins hintere Lüsenstal. Unsere Blicke ständig nach vorne gerichtet, auf die Wand, die mir seit Jahren nicht mehr aus dem Kopf geht. Eigentlich sind wir viel zu spät dran, aber da wir noch keinen Plan haben wo wir eigentlich hinwollen, wollten wir im Zustieg etwas sehen. Eigentlich ist eigentlich ein blödes Wort. Aber… Egal. (kann das eigentlich noch irgendwer „normal“ lesen?) Wir versuchen im stärker werdenden Licht eine Linie zu finden,…

Karakorum-Expedition (2): First Ascent of Black Tooth (6718m)

Simon und Martin am Gipfel des Black Tooth (6718) NO TURNING BACK – SUMMIT DAY Die Vorboten des schlechten Wetters lassen grüßen. Leichter Schneefall setzt ein, jedoch steht für uns fest, dass an Rückzug über das fragile Eisfeld nicht zu denken ist. Somit gibt’s nur die Flucht nach vorne. Um Gewicht zu sparen lassen wir das Zelt zurück. Beim ersten Licht starten wir angeseilt in Richtung Gipfel. Die Schwierigkeiten betragen max. M5, wobei uns eher die schlechten Schneeverhältnisse am schnellen…